BackWerkwoche /

S-E-R-I-E – Sequenzielles Geschichtenerzählen im Informationsdesign


Prof. Lisa Borgenheimer

Schwerpunkt:
Informationsdesign, Infografik, visual storytelling


Wir beschäftigen uns mit der schrittweisen Wissensvermittlung im Informationsdesign. Diese kann einerseits anhand sequenzieller Charakteristiken, bestehend aus einem sich-aufbauenden Inhalt in einer Abfolge, entstehen. Und andererseits durch den Einsatz von seriellen Charakteristiken, bestehend aus einem veränderbaren Inhalt in gleichbleibender Darstellung.

Im Workshop behandeln wir die unterschiedlichen visuellen Möglichkeiten zur Entwicklung einer Sequenz, oder Serie und gehen dazu näher auf die Verwendung unterschiedlicher Medien (Foto, Illustration/Grafik, 3D-Objekte, etc.) und das Visual Storytelling ein.

Bildquellen:
Katja Berlin, Torten der Wahrheit, in: DIE ZEIT, 2014–2017
Otto Neurath, Gesellschaft und Wirtschaft. Bildstatistisches Elementarwerk. Leipzig: Bibliographisches Institut, 1930.


S-E-R-I-E – Sequenzielles Geschichtenerzählen im Informationsdesign
S-E-R-I-E – Sequenzielles Geschichtenerzählen im Informationsdesign
S-E-R-I-E – Sequenzielles Geschichtenerzählen im Informationsdesign
S-E-R-I-E – Sequenzielles Geschichtenerzählen im Informationsdesign

Teilnehmen

(max. 15 Teilnehmer)

Anmelden

Raum M 3.09b

Thursday, 09:00 – 16:00
Friday, 09:00 – 13:00

Ansprechpartner

Prof. Michael Stoll

E-Mail

Links

Tell a story with 5 frames (visual storytelling)