BackWerkwoche /

Emotionale Reduktion von Komplexität


Tina Strobel-Rother & Christian Rother, Büro Alba, München

Schwerpunkt:
Visuelles Kommunikationsdesign


Reizüberflutung auf allen Kanälen. Jeder will, jeder darf und jeder kann kommunizieren. Trotz der Vielfalt an visuellen Reizen, gibt es Botschaften, die auf einen Blick durchdringen.

Was hat visuell – in dem Bruchteil eines Augenblicks – meine Aufmerksamkeit erregt und mich dazu gebracht über etwas nachzudenken oder es genauer betrachten zu wollen?
Zwei wesentliche Bausteine der visuellen Kommunikation spielen dabei gemeinsam oder solo die Hauptrollen: Bild und Text.

In unserem Workshop beschäftigen wir uns mit Möglichkeiten, wie Botschaften auf eine eindrucksvolle Kombination von Bild und Text reduziert werden können. Wir liefern Hintergrundwissen, fordern eure Ideen heraus und geben euch Einblick in unser tägliches Schaffen aus dem Spektrum von Wissenschaft und Kultur bis hin zu Mainstream und Trash.

Ziel des Workshops ist es, Plakatmotive zu entwickeln, die nicht nur die Flüchtigkeit des Augenblicks überwinden, sondern deren Botschaften in Erinnerung bleiben.

In ihrem Studio – Büro Alba – realisieren Tina Strobel-Rother und Christian Rother gemeinsam mit ihrem Team Projekte für nationale und internationale Kunden. Wichtig ist ihnen dabei die inspirierende Mixture an Kunden aus scheinbar konträren Bereichen.
So arbeitet Büro Alba auf der einen Seite für kulturelle und soziale Projekte von Kunden wie unter anderem die Akademie der Bildenden Künste, das Literaturfest, den Carl Hanser Verlag oder Kultur & Spielraum. Auf der anderen Seite aber auch für Kunden wie RTL2 oder global Player wie audible, National Geographic oder WWE .


Emotionale Reduktion von Komplexität
Emotionale Reduktion von Komplexität
Emotionale Reduktion von Komplexität
Emotionale Reduktion von Komplexität
Emotionale Reduktion von Komplexität

Raum M 3.12

Wednesday, 09:00 – 17:00
Thursday, 09:00 – 17:00

Ansprechpartner

Jürgen Hefele

E-Mail

Links

http://www.bueroalba.de