BackWerkwoche /

The Freiheit of Zeichnung


Dorothea Schulz, Berlin

Schwerpunkt:
Zeichnung


Gekritzelte Wegbeschreibungen ( bei denen das Ziel nicht mehr auf‘s Blatt passt), Telefonzeichnungen ohne Absicht, mit dem Zeh in nassen Sand gezogene Linien beweisen, dass wir alle zeichnende Wesen sind.
In experimentellen Situationen und Settings können die TeilnehmerInnen erfahren, dass der Freiheit der Zeichnung kaum Grenzen zu setzen sind. Das klingt jetzt vielleicht wie eine Binsenweisheit, wird aber in unserer hoffentlich für alle überraschenden Praxis (z.b bei „Hörzeichnungen“) offenbar werden.

Die Zeichnerin Dorothea Schulz wurde 1962 in Karlsruhe geboren, studierte Anfang der 80er Jahre in Suttgart und lebt heute in Berlin und Märkisch Buchholz.
Im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Praxis steht die Verbindung von Sprache, Sprechen, Hören und der Zeichnung oft in Interaktion mit Gesprächspartnern.


The Freiheit of Zeichnung
The Freiheit of Zeichnung
The Freiheit of Zeichnung
The Freiheit of Zeichnung

Raum M 3.02

Tuesday, 09:00 – 16:00
Wednesday, 09:00 – 16:00
Thursday, 09:00 – 16:00

Ansprechpartner

Carolin Jörg

E-Mail

Links

https://www.dorotheaschulz.org