← Werkwoche

3 Minuten


Veit Stratmann

Schwerpunkt:
Gestalterische Entwicklungsprozesse


Der Zeitfaktor ist bei den meisten Kunst- oder Designvorhaben (mit Ausnahme der Darstellenden Künste im weitesten Sinne) ein “Beiprodukt”. Meist wird dieses Beiprodukt durch die Benutzung bestimmter Werkzeuge oder Produktionstechniken bedingt, oder durch die Möglichkeit Arbeitsräume zu nutzen oder Vorhaben staffeln zu müssen.
Der Workshop 3 MINUTEN versucht, dies umzukehren und eine Zeiteinheit als gemeinsame Rahmenbedingung der von den Teilnehmern zu erarbeitenden Projekte zu bestimmen - die Projekte sollen ihren Sinn in dieser Zeiteinheit finden. Die Einheit 3 Minuten wurde gewählt, da sie für dieses Umdrehen exemplarisch ist: sie beruhte ursprünglich in der Musik nicht auf Hörgewohnheiten oder auf der notwendigen Strukturierung von Radioprogrammen, Podcasts oder ähnlichem, sondern als Abspielzeit bei 78 Umdrehungen/Minute, die durch den maximalen Durchmesser einer Schellackplatte vorgegeben wurde.

Veit Stratmann (geboren in Bochum 1960) ist bildender Künstler.
Er studierte an der Kunstakademie Düsseldorf, der Haute Ecole des Arts du Rhin in Straßburg und dem Institut für Hohe Studien in Bildender Kunst in Paris. Die letzte Präsentation seiner Arbeit in Deutschland war eine Soloprojekt im Museum Folkwang in Essen 2019. Er lebt und arbeitet in Paris und ist Professor an der Kunsthochschule in Lyon.


3 Minuten
3 Minuten
3 Minuten
3 Minuten

Teilnehmen

(max. 16 Teilnehmer)

Anmeldung geschlossen


Raum M 3.02

Tuesday, 09:00 – 16:00
Wednesday, 09:00 – 16:00
Thursday, 09:00 – 16:00

Ansprechpartner

→ Carolin Jörg

Links

→ www.museum-folkwang.de